Wahlprogramm

Nach der sehr erfolgreichen Umsetzung des Wahlprogramms aus 2014
haben wir uns wieder ehrgeizige Ziele gesetzt.

Die Menschen im Mittelpunkt

  • Ausbau der Schülerbetreuung
    durch den Neubau eines Hortes. Dieser soll Platz für drei Gruppen bieten.
  • Verbesserung der Mittagsbetreuung für Grundschüler
  • Erweiterung des Platzangebotes für die Nachbarschaftshilfe
    und die Tagespflege
  • Schaffung von bezahlbarem Wohnraum
    damit junge und alte Inninger auch in Inning bleiben können
  • Förderung von privaten Lärmschutzmaßnahmen
    an der Ortsdurchfahrt und Umsetzung der Maßnahmen aus
    dem Lärmaktionsplan 2020
  • Unterstützung von Vereinen und sozialen Einrichtungen
    zur weiteren Stärkung des Zusammenhalts in Inning und seinen Ortsteilen

CO2-Reduzierung / Klima- und Naturschutz

  • Zentrale, erneuerbare Energieversorgung
    für Schule, Kindergarten, Haus der Vereine und angrenzende Neubauten zur Reduzierung des Energiebedarfs
  • Erweiterung/Verbesserung der Rad- und Fußwegeverbindungen
    z.B. von Inning nach Bachern und Schlagenhofen sowie von Buch nach Breitbrunn
  • Renaturierungsmaßnahmen am Inninger Bach
    und Aufbau eines Hochwasserschutzprogramms

Infrastruktur und Dorfentwicklung

  • Erweiterung des Sportgeländes
    und Verbesserung der Schulsportanlage
  • Schnellstmögliche Umsetzung der Erneuerung der Ortsdurchfahrt
  • Verbesserung der Nahversorgung
    z.B. weitere Einkaufsmöglichkeiten schaffen
  • Aufbau eines online-Angebotes für Verwaltungsdienstleistungen
    und Verbesserung der Breitbandversorgung i.R. staatlicher Förderprogramme
  • Verbesserung der Verkehrssituation in Stegen
    und beim Erholungsgebiet Oberndorf